Rundreise Namibia

01. Tag / Frankfurt – Windoek
Flug von Frankfurt über Doha nach Windhoek.

02. Tag / Windhoek
Ankunft in Windhoek am Vormittag und hier Übernahme eines AVIS Mietwagens (z. B. Toyota Fortuner 4×4), der Ihnen während der gesamten Reise zur Verfügung stehen wird. Damit Fahrt in eigener Regie in die Innenstadt von Windhoek. Für die Fahrt muss man ca. eine Stunde einrechnen, da der Flughafen relativ weit von der Stadt entfernt liegt. In Windhoek haben wir das UTOPIA BOUTIQUE HOTEL  (https://www.naankusecollection.com/establishment/naankuse-utopia ) für Sie vorgesehen, wo der restliche Tag zur freien Verfügung steht. Am Nachmittag sei eine Stadtbesichtigung empfohlen, die Sie sehr gut auf eigene Faust unternehmen können. (Frühstück)

03. Tag / Windhoek – Kalahari
Heute beginnt Ihre Rundreise und Sie fahren in südlicher Richtung, wobei Sie die Wahl zwischen einer stärker befahrenen Asphaltstraße und einer wirklich abgelegenen Piste haben. Beide Strecken führen durch kleine Dörfer und eine atemberaubende Landschaft. Die Fahrt zuerst über verschiedene Pässe führt in die größte Masse an Sand, die es auf der Erde zu finden gibt: es geht in die Kalahari-Wüste. Diese rote Dünenlandschaft mit einem großen Reichtum an Pflanzen und Tieren ist das Zentrum der Volksgruppe der San. Wir haben für Sie die nächsten zwei Übernachtungen in der INTU AFRICA CAMELTHORN LODGE (http://www.intu-afrika.com/camelthorn.html) vorgesehen. Genießen Sie hier einen entspannten Tag mit Blick auf ein nahes Wasserloch, das in der Nähe der Lodge liegt. (Frühstück)

04. Tag / Kalahari
Der Tag steht heute im Bereich der Kalahari zur freien Verfügung. Sie können vor Ort eine von Bushmännern geführte Tour unternehmen oder an einer Pirschfahrt im offenen Jeep teilnehmen. Aber auch ein entspannter Tag in Ihrer Lodge mit Blick auf das Wasserloch, an dem den ganzen Tag über Tiere zu beobachten sind, ist ein interessanter Programmpunkt. (Frühstück)

05. Tag / Kalahari – Namib
Es geht in westliche Richtung und auf dem Weg können Sie einen Abstecher in den Bereich der Namib unternehmen, in der die berühmte Welwitschia-Pflanze zu finden ist. Ziel der Tagesetappe ist die Umgebung des Sossusvleis, wo einige der höchsten Dünen der Welt aus dem Sandmeer herausragen. Dieses spektakuläre Naturschauspiel besuchen Sie dann früh am nächsten Morgen mit aufgehender Sonne. In Ihrer Lodge haben Sie die Gelegenheit, sich nach der Fahrt am Pool zu entspannen, eine Wanderung oder Naturrundfahrt in der schönen Umgebung zu unternehmen. Die Übernachtung ist im ELEGANT DESERT CAMP ( http://elegant-desert-camp.com/ ) vorgesehen. (Frühstück)

06. Tag / Namib – Sossusvlei
Für die Fahrt zum Nationalpark rund um Sossusvlei sollten Sie am Morgen eine knappe Stunde einrechnen und entsprechend früh aufbrechen, denn es wird im Bereich der Dünen sehr schnell reicht heiß. Nach den ausgiebigen Besichtigungen im Bereich der Dünenlandschaft (einige der größten können bestiegen werden) und dem Besuch von Deadvlei steht der Nachmittag in Ihrem Camp zur freien Verfügung. (Frühstück)

07. Tag / Namib – Swakopmund
Es ist ein Erlebnis, wenn man aus der Namib in Richtung Swakopmund fährt. Die Wüste scheint endlos zu sein und plötzlich ändert sich auf wenigen Kilometern die Temperatur drastisch, denn Sie gelangen zur Küste und damit in den Einfluss des arktischen Benguela-Stroms geraten, der die Temperatur in Swakopmund selten über 25° C steigen lässt.
In Swakopmund haben wir das Hotel SANDS (https://swakopmundsands.com/ ) für Sie vorgesehen. (Frühstück)

08. Tag / Swakopmund
Der Tag steht heute in Swakopmund zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden. Wir empfehlen einen Ausflug nach Walvis Bay, wo Sie u. a. Flamingos beobachten können. Auch eine Catamaran-Tour sei empfohlen, bei der Sie mit etwas Glück Delphine erleben. (Frühstück)

09. Tag / Swakopmund
Ein weiterer Tag steht in Swakopmund zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden. Wir wäre es z. B. mit einem Ausflug zum Robben-Reservat von Cape Cross? Alternativ werden vor Ort sehr viele Aktivitäten zu Surfen etc. angeboten.
Swakopmund wird oft liebevoll als “Namibias Spielplatz” bezeichnet. Es bietet zahlreiche Aktivitäten die sich von Abenteuer bis zur Erforschung der faszinierenden Eigenschaften der Namib Wüste und der hier lebenden Fauna und Flora. Genießen Sie die entspannte und idyllische Lebensart dieses Küstenortes bei einer Tasse Kaffee und frisch gebackenem Kuchen in eins der vielen kleinen Cafés, oder entdeckt die raue und glühende Wüstenlandschaft auf einer Tagestour oder aus der Vogelperspektive bei einem Rundflug. Finden Sie Ihr inneres Kind und testen Ihre Adrenalingrenze bei einem Tandem Fallschirmsprung oder einer atemraubenden Quadbike Tour durch die Namib Dünen. Oder einfach nur die Füße entspannt hochlegen oder bei einem Spaziergang durch die von kolonialer Architektur geprägte Stadt mit seinem Museum, Mole, Einkaufsarkaden und Strand Cafés erkunden. Swakopmund hat durch die Verwendung von den verschiedensten Farben und einem böhmischen Lebensstil sein ganz eigenes Flair und Persönlichkeit. (Frühstück)

10. Tag / Swakopmund – Etosha National Park
Heute fahren Sie weiter über die kleine Ortschaft Outjo zu Ihrer Lodge, die sich in der Nähe des Etosha Nationalparks befindet. Hier haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Nachmittag bietet sich eine erste Pirschfahrt in den Etosha National Park an. Erkunden Sie die Wasserstellen um Okaukuejo und dem Andersson Tor. Der Besuch des Etosha Nationalparks gehört zu den Highlights einer jeden Namibia Reise. Etosha wurde bereits 1907 von der Deutsch-Südwestafrikanischen Verwaltung zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne umgeben von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten. Optional können Sie bei der Lodge für den Nachmittag eine Pirschfahrt im offenen Safari Fahrzeug buchen.
Die Übernachtung haben wir in der TOSHARI LODGE ( https://toshari.com/) für Sie vorgesehen. (Frühstück)

11. und 12. Tag / Etosha National Park
An diesen beiden Tagen empfehlen wir Pirschfahrten im weltberühmten Etosha Nationalpark. Sie genießen das einmalige Erlebnis, während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt in der freien Natur zu beobachten. Viele Wildarten, die typisch für die Savannen-Ebenen Afrikas sind, finden sich hier in großer Zahl, darunter Zebra, Elefant, Giraffe, Streifengnu, Oryx, Springbock, Kudu und das einzigartige Schwarznasen Impala. Hunderte von Vogelarten wurden hier dokumentiert, die in den Sommermonaten durch Zugvögel ergänzt werden. Außerdem kann man mit Glück Löwen, Leoparden und Geparden erspähen und am frühen Morgen oder am späten Abend Hyänen und Schakale durch die Gegend streifen sehen. (Frühstück)

13. Tag / Etosha National Park – Klein Windhoek
Sie verlassen den Park heute zuerst in südlicher Richtung und wenden Sie dann nach Osten. Für die abschließenden Tage haben wir zwei Übernachtungen auf einer Farm im Großraum Windhoek für Sie vorgesehen, wobei dieser Großraum in Namibia sehr großzügig ausgelegt wird. Tatsächlich befindet sich die Farm ca. 2 Stunden von Windhoek entfernt. Auf dem Weg dorthin empfehlen wir den Besuch eine Geparden-Auffangstation. (Frühstück)

14. Tag / Klein Windhoek
Der Tag auf der Farm steht zur freien Verfügung und kann zum Ausruhen und Erholen genutzt werden. (Frühstück)

15. Tag / Klein Windhoek – Windhoek – Frankfurt
Am Morgen Fahrt zum Flughafen nach Windhoek und hier Abgabe des Mietwagens. Gegen Mittag beginnt dann der Rückflug über Doha nach Frankfurt.

16. Tag / Frankfurt
Ankunft in Frankfurt und damit Ende der Reise.

Der Preis für das oben genannte Arrangement beläuft sich pro Person bei Unterbringung in Doppelzimmern auf Euro 1990,-. (Preisbeispiel gültig für eine Reise bis Juni 2020, Tourpreise für konkrete Termine auf Anfrage).

Enthaltene Leistungen:

  • alle oben genannten Linienflüge mit QATAR AIRWAYS in der Economy-Klasse
  • Flughafengebühren Deutschland
  • Flughafensteuern Qatar und Namibia
  • 01 Übernachtung im Hotel UTOPIA BOUTIQUE in Windhoek
  • 02 Übernachtungen im Hotel INTU AFRICA CAMELTHORN LODGE im Bereich der Kalahari Wüste
  • 02 Übernachtungen im Hotel THE ELEGANT DESERT ECO CAMP im Bereich der Namib-Wüste
  • 03 Übernachtungen im Hotel SWAKOPMUND SANDS in Swakopmund
  • 03 Übernachtungen in der TOSHARI LODGE im Bereich des Etosha-Nationalparks
  • 02 Übernachtungen im Hotel THE ELEGANT FARMSTEAD in Klein-Windhoek
  • Tägliches Frühstück in den Hotels
  • Anteilige Kosten eines AVIS Mietwagen (Gruppe 4WD) inkl. unbegrenzter Km, CDW-Versicherung (ohne Selbstbeteiligung), Navigationssystem
  • Informationsmaterial über Namibia
  • Insolvenzsicherungsschein des Veranstalters

 

Für die Einreise nach Namibia benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der über das Reiseende hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Impfungen sind für die Einreise nach Namibia nicht vorgeschrieben.

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet. Fragen Sie uns im Bedarfsfall nach den Möglichkeiten der Mitreise.