Rundreise Sri Lanka

 

01. Tag / Frankfurt – Doha – Colombo
Flug von Frankfurt über Doha nach Colombo.

02. Tag / Colombo – Habarana
Nach Ankunft in Colombo Empfang durch Ihren örtlichen, privaten Reiseleiter, der Sie während der nächsten Tage während der Rundreise begleiten wird. Transfer von Colombo ins Landesinnere und damit nach Habarana. Durch die malerischen Dörfer und vorbei an Teeplantagen führt die Fahrt. Sie werden hier an einer Gewürzplantage einen Stopp einlegen, wo Sie z. B. ein Frühstück einnehmen können. Das gebuchte Hotelzimmer kann (offiziell) ab dem frühen Nachmittag genutzt werden. Der Nachmittag steht dann im Hotel CINNAMON VILLAGE zur freien Verfügung und kann zur Erholung nach der Anreise genutzt werden. https://www.cinnamonhotels.com/habaranavillagecinnamon

03. Tag / Habarana / Anuradhapura und Mihintale
Jahrhunderte vor der Geburt Christi: Das Reich der Griechen erlebte im Mittelmeer gerade seine Blütezeit, und viele andere Weltreligionen verließen eben die Entwicklungsstufe der Steinzeit, da war Sri Lanka bereits Lebensraum einer hochentwickelten Kultur-Stufe: wohlgeordnete Städte, ein ausgebautes Bewässerungssystem machten die Tropeninsel zu einem der großen Handelszentren der Welt. Anuradhapura, das Sie heute Morgen besuchen wollen, war zu dieser Zeit die großartigste der Städte. Die Ruinen bergen unzählige Gegenstände von ausgesuchter Schönheit, Bestandteil einer monumentalen Steinmetzarbeit, die nur von den Pyramiden Ägyptens noch übertroffen wurde. Es wäre vermessen, Ihnen an dieser Stelle die Vielfältigkeit der Bauwerke Anuradhapuras aufzählen zu wollen. Gigantische Bauwerke, die z.T. noch erhalten sind, berichten von dem Reichtum dieses Landes. Anschließend geht es nach Mihintale, dem Ort auf Sri Lanka, der als Ausgangspunkt für die Verbreitung des buddhistischen Glaubens auf Sri Lanka gilt. Diese wohl heiligste Stätte Sri Lankas besuchen Sie am Nachmittag ausführlich.

04. Tag / Habarana / Dambulla
Der Tag steht im Hotel zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden.

05. Tag / Habarana / Sigiriya und Polonaruwa
Ein massiver Monolith erhebt sich unvermittelt 200m aus dem grünen Dschungel in den strahlend blauen Himmel. Sie haben das Ziel der heutigen Vormittagsbesichtigung erreicht. Ein Anblick, der Sie in seinen Bann schlägt. Wie eindrucksvoll muß die Steinfestung von Sigiriya erst vor 1500 Jahren gewesen sein, als auf dem Gipfel des Monolithen noch der Palast stand.
In einer Grotte an der Westseite lächeln noch immer die barbusigen Mädchen von der Fresko-Wand, die diesem Ort so berühmt gemacht haben. Liebliche Teiche gruppieren sich um herabgefallene Steinquader am Fuße der Anlage. Polonaruwa gehört zu den wichtigsten Kultstätten Sri Lankas. Die Tempel und Bauwerke sind hier etwas besser erhalten, als die in Anuradhapura und so haben Sie heute am Nachmittag ausreichend Zeit, diese Ruinen zu besuchen. Am späteren Nachmittag sind Sie wieder im Hotel in Habarana

06. Tag / Habarana
Ein ganzer Tag steht im Hotel in Habarana zur freien Verfügung. Es bietet sich ggf. ein weiterer Ausflug zum Minneriya Nationalpark an, in dem freilebende Elefanten beobachtet werden können. Ihr Guide wird mit der Nationalparkverwaltung Kontakt aufnehmen und prüfen, wie die Chancen für eine Sichtung sind. Die durch die Pirschfahrten anfallenden Kosten für einen Jeep sind vor Ort zu zahlen. Alternativ können Sie einen ruhigen Tag im Hotel verbringen.

07. Tag / Habarana – Trincomalee
Sie verlassen Zentral Sri Lanka heute und begeben sich an die Ostküste und hier nach Trincomalee, dem Zentrum im Norden der Insel und Zentrum für die tamilische Bevölkerung des Landes.
Sie werden in den nächsten Tagen im Hotel TRINCO BLU BY CINNAMON übernachten.  https://www.cinnamonhotels.com/trincoblucinnamon

08. Tag / Trincomalee
Am Vormittag steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, bei der Sie die Stadt, die auf einer Halbinsel liegt, die den inneren vom äußeren Hafen trennt. Wichtigstes kulturelles Zentrum ist der Koneswaram Tempel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

09. Tag / Trincomalee
Der Tag steht an den sehr schönen Stränden der Ostküste zur freien Verfügung.

10. Tag / Trincomalee – Dambulla – Kandy
Die Fahrt führt zurück in den Süden. Ein Pilgerweg führt auf eine Anhöhe zu einem Komplex von 5 Höhlentempeln, in welchen herrliche Fresken und Buddha-Statuen zu sehen sind, die als die beeindruckendsten von Sri Lanka gelten. König Valagam Bahu suchte im 2.Jh. v.Chr. in diesen Höhlen Zuflucht und ließ die Höhlen einrichten. Im Laufe der folgenden 2000 Jahre wurden sie von Mönchen ständig weiter ausgemalt und noch heute wird die Tempelanlage von Mönchen bewohnt. Doch zunächst muss man die 150 Höhenmeter über Treppenstufen überwinden, an denen sich viele Bettler aufhalten. Hat man jedoch die Anhöhe erreicht, geht der Blick weit in die Landschaft. Betritt man die Höhlen, wird man beim Anblick von der Vielfalt der buddhistischen Darstellungen tief ergriffen sein. Nicht umsonst gehören die Felsentempel von Dambulla zu den wichtigsten der Insel und Sie werden diese heute besuchen. Weiter geht es von Dambulla nach Kandy im Herzen Sri Lankas. Die Übernachtung in Kandy ist im Hotel CINNAMON CITADEL vorgesehen.
http://www.cinnamonhotels.com/en/cinnamoncitadelkandy/

11. Tag / Kandy
Am Vormittag stehen Stadtbesichtigungen in Kandy auf dem Programm. Sie besuchen u. a. den weltberühmten botanischen Garten, einen der schönsten in Asien. Weiter den Markt und einige Handwerksstätten. Hier besuchen Sie am Nachmittag noch den Zahntempel, eines der größten Heiligtümer des Landes und besuchen eine kulturelle Vorführung der berühmte Kandy-Tänzer.

12. Tag / Kandy – Nuwara Eliya
Eine recht interessante Fahrt ist es von Kandy nach Nuwara Eliya und auf dieser Tour werden einige Fotostops eingelegt. Sie begeben sich nun in das Zentrum des Tee-Anbaus und werden zahlreiche Plantagen sehen. Der Besuch einer Tee-Plantage ist während der Fahrt vorgesehen.
Am Nachmittag erfolgt dann eine Stadtrundfahrt in Nuwara Eliya, wo Ihr Reiseleiter Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der sehr kolonial geprägten Stadt zeigen wird. Die Übernachtungen haben wir im Hotel HEAVEN SEVEN vorgesehen. https://www.heavensevenhotels.com/nuwara-eliya-hotel/

13. Tag / Nuwara Eliya
Die Horten Plains gehören zu den landschaftlichen Höhepunkten Sri Lankas und hier haben wir eine Wanderung zum sog. World End vorgesehen. Anschließend geht es zum Bakers Fall, der ebenfalls zu den herausragenden Naturereignissen der Plains zählt.

14. Tag / Nuwara Eliya – Colombo
Sie beenden Ihre Rundreise und fahren zurück nach Colombo. Hier haben wir für den letzten Stopp eines der bekanntesten und traditionellsten Hotels der Insel ausgesucht. Das MOUNT LAVINIA liegt wunderschön am Strand der Westküste. Hier steht der restliche Tag zur freien Verfügung.

15. Tag / Colombo – Doha
Das für Sie gebuchte Zimmer steht Ihnen bis zum späten Vormittag zur Verfügung, während der gesamte Tag zur freien Verfügung steht. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Beginn des Rückflugs über Doha nach Frankfurt.

16. Tag / Doha – Frankfurt
Bei Ankunft in Frankfurt endet die Reise.

Der Preis für das oben beschriebene Arrangement beläuft sich pro Person bei Unterbringung in Doppelzimmern auf Euro 2.750,-.

(Preisbeispiel für eine Reise im September 2021)

Enthaltene Leistungen:

  • alle oben genannten Linienflüge mit QATAR AIRWAYS in der Economy-Klasse
  • Flughafensicherheitsgebühren Deutschland
  • Flughafensteuern Colombo
  • Bordverpflegung entsprechend der Tageszeit
  • Rundreise auf Sri Lanka wie oben beschrieben unter örtlicher, eigener Reiseleitung ab Colombo und bis Strandhotel
  • 05 Übernachtungen im Hotel CINNAMON VILLAGE in Habarana
  • 03 Übernachtungen im Hotel TRINCO BLU BY CINNAMON in Trincomalee
  • 02 Übernachtungen im Hotel CINNAMON CITADEL in Kandy
  • 02 Übernachtungen im Hotel HEAVEN SEVEN in Nuwara Eliya
  • 01 Übernachtung im Hotel MOUNT LAVINIA in Colombo
  • Halbpension während der Rundreise
  • Frühstück in Colombo
  • Informationsmaterial über Sri Lanka
  • Insolvenzsicherungsschein des Reiseveranstalters

Nicht enthalten sind:

  • alle Eintrittsgebühren während der in der Rundreise besuchten Besichtigungen (schätzungsweise pro Person ca. Euro 130,-)

Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen Sie ein Touristenvisum, das im Vorfeld der Reise online beantragt werden muss. Unter dem Link (http://www.eta.gov.lk) können Sie das Visum beantragen und erhalten alle notwendigen Information zur Einreise.
Die anfallenden Kosten für das Visum sind direkt zu zahlen und nicht im Tourpreis eingeschlossen.

Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall bitte an.