Rundreise Oman

 

01. Tag / Frankfurt – Muscat
Am späten Abend Flug von Frankfurt nach Muscat.

02. Tag / Muscat
Nach Ankunft in Muscat werden Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Partner und es eine erste, orientierende Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt des Omans. Sie fahren vorbei am Palast (eine Innenbesichtigung ist nicht möglich), erleben das Regierungs- und Botschaftsviertel und bummeln durch den traditionellen Souk. Gegen Mittag erfolgt der Transfer zum Hotel SHANGRI LA BARR AL JISSAH RESORT & SPA, in dem wir ein Familienzimmer für Sie gebucht haben.  https://www.shangri-la.com/muscat/barraljissahresort/?gclsrc=ds#!

03. und 04. Tag / Muscat
Die Zeit in Muscat steht zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden.

05. Tag / Muscat – Nizwa
Fahrt über Fanja nach Nizwa, der alten Hauptstadt des Oman, am Fuß der grandiosen Bergkulisse des Akhdar-Gebirges. Besuch der Festung mit ihrem imposanten Rundturm. Zusammen mit der leuchtend goldenen Kuppel der Sultan Qaboos Moschee prägt er die Silhouette dieser geschichts¬trächtigen Oase. Bummel durch den Souk mit einer reichen Auswahl an Beduinenschmuck und anderen traditionellen Gegenständen. Später checken Sie im Hotel ein und fahren zur Oasenstadt Birkit al Mauz. Mit einem einheimischen Bauer besuchen Sie eine Dattelplantage und bekommen Einblicke in seine Arbeit und Informationen zu dem antiken Falaj-Bewässerungs¬system. Übernachtung in Nizwa. http://www.goldentulipnizwa.com/

06. Tag / Nizwa – Jebel Shams
Fahrt mit dem Bus zum Fort Jabrin, ein Wohnschloss aus dem Mittelalter. Weiter nach Al Hamra, eine der am besten erhaltenen Lehmbausiedlungen des Oman. Danach besichtigen Sie das Bait-al Safah-Museum in einem alten Lehmhaus, das einen guten Einblick in das Leben vor 300 Jahren im Oman vermittelt. Sie spazieren durch die engen Gassen des kleinen Bergdorfes Misfah und fahren zurück nach Al Hamra. In Jeeps geht es weiter zum Jebel Shams, Omans höchster Erhebung. Auf ca. 2000 m hat man eine großartige Aussicht auf die Bergwelt des
Oman und einen herrlichen Blick hinunter zum ,Arabian Grand Canyon‘. Die Übernachtung ist im Bereich des Jebel Shams vorgesehen. Im Hotel SAMA HEIGHTS RESORT haben wir einen Bungalow für Sie eingeplant.

07. Tag / Jebel Shams – Wahiba Sands
Fahrt nach Al Wasil. Hier steht ein Jeep und ein wüstenerfahrener Fahrer bereit, der Sie über Beduinenpfade in die herrliche Dünenlandschaft der Wahiba zu Ihrem Wüstencamp bringen.
Genießen Sie die Atmosphäre und den Sonnenuntergang in den Dünen. Abendessen und Übernachtung im Wüstencamp 1000 Nights.

08. Tag / Wahiba Sands – Muscat – Salalah
Nach dem Frühstück Fahrt mit Jeeps zurück nach Al Wasil und weiter mit einem normalen Fahrzeug nach Wadi Bani Khalid, eines der schönsten und grünsten Wadis im Oman mit herrlichen Wasserpools. Nach einem Spaziergang geht die Fahrt weiter in Richtung Al Kamil mit Fotostopp an einer Gazellenfarm vorbei an Sur nach Muscat zum Flughafen in Muscat. Abends Flug nach Salalah, der Hauptstadt der Dhofarregion. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Salalah. https://www.anantara.com/en/al-baleed-salalah/

09. Tag / Salalah
Kurze Stadterkundung. Fahrt vorbei am Sultanspalast, die Sommerresidenz von Sultan Qaboos, und an der berühmten Shanfari Moschee.Ausflug in die östliche Umgebung von Salalah. Die Fahrt geht zur alten Ortschaft Taqa vorbei am Mumura Palast und der königlichen Farm. Das kleine Fischerdorf Taqa, gilt als drittgrößte Stadt der Dhofarregion und ist bekannt für seinen Trockenfisch. Im Osten Taqas befinden sich die Ruinen von Samhurum (Khor Rori), eines der früheren Zentren des Weihrauchhandels und wichtiger Hafen. Der Legende nach befand sich hier der Palast der sagenhaften Königin von Saba. Fahrt entlang der Küstenstraße zur alten Stadt Mirbat, bekannt durch den früheren Araber- und Sklavenhandel. Hier finden sich noch alte Häuser mit geschnitzten Holzfenstern und -türen, die typisch für den architektonischen Stil der Region waren. Auf dem Rückweg nach Salalah fahren Sie durch die Heimat der Djebalis, der Bergnomaden des Dhofars, die bis zum heutigen Tage mit ihren Viehherden ihren traditionellen Lebensstil weiterführen. Zurück in Salalah Spaziergang durch den Souk Al Hafa, hier wird der berühmte Weihrauch angeboten, der über viele Jahrhunderte den Wohlstand der Region garantierte. Übernachtung in Salalah.

10. Tag / Salalah – Frankfurt
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug über Muscat nach Frankfurt, das am Abend erreicht wird. Dort endet die Reise.

Der Preis für das oben beschriebene Arrangement beläuft sich pro Person bei einer Teilnehmerzahl von 3 Personen und Unterbringung in einem Dreibettzimmer auf insgesamt Euro 2.550,-. (Preisbeispiel für eine Reise im Mai 2021)

Enthaltene Leistungen:

  • alle oben genannten Linienflüge mit OMAN AIR in der Economy-Klasse
  • Flughafensicherheitsgebühren Schweiz
  • Flughafensteuern Oman
  • Halbtägige Stadtrundfahrt in Muscat am Ankunftstag unter privater, englischsprachiger Reiseleitung
  • 03 Übernachtungen mit Frühstück in einem Family Zimmer im Hotel SHANGRI LA AL WAHA in Muscat
  • 4-tägige Rundreise wie oben beschrieben unter privater, englischsprachiger Reiseleitung inkl. Einrittsgebühren für die beschriebenen Besichtigungen und
    a) 01 Übernachtung mit Frühstück in einem Standard-Zimmer im Hotel GOLDEN TULIP NIZWA
    b) 01 Übernachtung mit Frühstück in einem Chalet im Hotel SAMA HEIGHTS RESORT in Jebel Shams
    c) 01 Übernachtung mit Halbpension in einem Sheik Zelt im 1000 NIGHTS CAMP in Wahiba Sands
  • Transfers in Salalah zwischen Flughafen und Hotel
  • Ganztägige Besichtigung in Salalah wie beschrieben unter privater, englischsprachiger Reiseleitung inkl. Einrittsgebühren
  • 02 Übernachtungen mit Früstück in einem Premier Sea-View Zimmer im Hotel AL BALEED BY ANANTARA in Salalah
  • Informationsmaterial über den Oman
  • Insolvenzsicherungsschein des Reiseveranstalters

Für die Einreise in den Oman benötigen Sie ein Touristenvisum, das bei der Einreise erteilt wird. Die anfallenden Gebühren in Höhe von OMR 30,- (ca. Euro 55,-) sind nicht im Toupreis enthalten und vor Ort zu zahlen.

Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall bitte an.