La Reunion Mietwagenrundreise

 

01. Tag / Frankfurt – La Reunion
Flug von Frankfurt über Paris nach La Reunion.

02. Tag / La Reunion
Nach Ankunft auf La Reunion Empfang durch unsere örtlichen Partner, der Ihnen Informationen über die Insel, Ihre Route und über Land und Leute aushändigen wird. Dann Übernahme eines HERTZ Mietwagen Gruppe A (Kleinwagen) und damit Transfer an die Ostküste und damit nach Hellbourg, wo wir das Hotel RELAIS DE CIMES für Sie ausgewählt haben. Die Tage hier stehen zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch des Foret de Belouve oder einen Ausflug zur Grand Ilet und weiter nach Belier, von wo Sie einen sehr schönen Blick über das Tal von Mafate haben. Ein Trekk nach Mafate ist ebenfalls möglich, allerdings müssen Sie hierfür SEHR früh aufbrechen.

03. Tag / La Reunion
Sie befinden sich im Bereich des Le Cirque de Salazie, einem der schönsten und ruhevollsten Plätze der Insel, mit Wasserfällen, Bambushainen und Bananenplantagen. Erst seit 1830 wird dieses Tal bewohnt und im Jahre 1834 das Dorf Salazie gegründet. Salazie ist der grünste und regenreichste der drei Talkessel. In seiner Mitte trennt der Piton d’Enschain die zwei Flüsse, welche das Tal durchfließen. Über 100 m hohe Wasserfälle verzaubern die Landschaft; einer der schönsten ist der Brautschleier. Wegen der Thermalquellen in Hellbourg, einem kleinen Ort, etwas höher gelegen als Salazie, wurden die Fahrstraßen besser ausgebaut. Schon die ersten Siedler von Réunion haben in diesem typischen Bergdorf wegen des angenehmeren Klimas ihre Kolonialvillen angelegt. Besuchen Sie nach Möglichkeit die Villa Folio aus dem 19.Jh. mit ihrem eindrucksvollen Garten, in welchem subtropische und tropische Pflanzen u.a. auch Farnbäume und Orchideen und Kamelien gedeihen. Am Nachmittag sollten Sie dann noch das Vanilla House besuchen. Die Familie De Floris setzt hier mit dem Anbau und Zubereiten von Vanille eine alte Familientradition fort; ihre Vanille-Produkte sind die besten der Welt. Hier erhalten wir einen sehr guten Einblick über den Anbau von Vanille und erfahren von deren Verarbeitung und weltweiten Vertrieb dieser einzigen Orchideen-Art, die man als Gewürz verwenden kann.

04. Tag / La Reunion
Heute geht es an die Ostküste und hier gibt es viel zu entdecken. In erster Linie sei der Canyon von Takamaka mit seinen Wasserfällen empfohlen. Weiter ist das „Bassin la Paix“ sehenswert. Dies ist eine Region mit vielen, kleinen Seen. Unternehmen Sie auch eine Kanu-Tour an der Ostküste. Viele Stationen laden hier zu einem Stopp ein. Besuchenswert sind z.B. die Kirche Ste.-Anne, die Brücke über den Ost-Fluss und Notre Dame des Laves.
Die Übernachtung ist im Gästehaus LA ROSERAIE in Ste.-Rose vorgesehen.

05. Tag / La Reunion
Heute sei eine Erkundung der Südostküste empfohlen. Dies umfasst u.a. die sehr charmante „Anse des Cascades“, einen kleinen Hafen mit vielen Wasserfällen. Hier empfehlen wir einen Spaziergang. Weiter sollten Sie „Grand Brule“ erkunden. Die Übernachtung ist im Gästehaus PINPIN D’AMOUR in St.-Philippe gebucht.

06. Tag / La Reunion
Sie können heute den Garten „Spices and Parfumes“ besuchen (muss im Vorfeld gebucht werden). Weiter geht es dann in den Süden, wobei ein Stopp am Langevin Fluss empfohlen ist. Weiter laden Manapany les Bains, Grand Anse mit seinem Strand und St. Pierre zu seinem Stopp ein. Heute übernachten Sie im Gästehaus ACACIA BLUE.

07. Tag / La Reunion
Der ganze Tag steht zur Erkundung der Vulkanregion zur Verfügung. Für eine Wanderung sollten Sie zum einen genügend Wasser und warme Kleidung mitnehmen. Weiter ist ein Besuch des Museums Maison du Volcan empfohlen.

08. Tag / La Reunion
Auf dem Weg nach Cilaos empfehlen wir einen Stopp in St.-Pierre mit seinem berühmten Markt, der heute am Samstag stattfindet. Die Übernachtung in Cilaos ist dann im Gästehaus VIEUX CEP gebucht.

09. Tag / La Reunion
Ein ganzer Tag steht in Cilaos zur freien Verfügung und kann z.B. für eine Wanderung zur „Ilet des Salazes“ genutzt werden.

10. Tag / La Reunion
Erkunden Sie das Tal von Cilaos und besuchen Sie z.B. das kleine Dort Ilet a Cordes, oder eine der Weinanbaubetriebe der Region. Am Nachmittag sollten Sie dann zurück zur Küste fahren, wo wir in Grand Bois im Hotel OCEAN MALOYA ein Zimmer für Sie reserviert haben.

11. Tag / La Reunion
Auch hier im Süden gibt es viel zu entdecken. Das Hochland mit der Plaine des Gregues und dem „Curcuma House“ oder Grand Coude mit seinen Teeplantagen.

12. Tag / La Reunion
Von Grand Bois geht es an die Südwestküste. In Pierrefonds sei ein Besuch des botanischen Gartens empfohlen. Kurz danach erreichen Sie das sehr typische Dorf l’Entre Deux mit sehr schönen, kreolischen Häusern, die von zauberhaften Gärten umgeben sind. Hier wurde auch der endemische Kaffee von La Reunion angebaut. Über Entag Sale geht es dann nach Tevelave, wo Sie im Gästehaus LES FOUGERES übernachten werdne.

13. Tag / La Reunion
Fahren Sie durch die Wälder bis zum Maido Peak, wo Sie zahlreiche Wanderungen unternehmen können. Diese bieten immer wieder wunderschöne Rundblicke über die gesamte Insel.14. Tag / La Reunion
Es geht zum Endpunkt Ihrer Rundreise. Die Fahrt führt über les Makes, das für sein astronomisches Museum bekannt ist. Auf dem Weg laden noch einmal einige Stopps zu Wanderungen ein. Später geth es dann nach La Saline les Bains, wo das Hotel LE NAUTILE für die letzten Nächte für Sie gebucht ist.  St.-Gilles, ist der aufstrebende Badeort auf Réunion. Hier sollten Sie einige Zeit dem Garden of Eden widmen; auf einer Fläche von rund 3 ha wachsen hier vielerlei subtropische und tropische Pflanzen von Kakteen und Regenwaldpflanzen bis hin zu Seerosen. Hier kann man auch auf dem Rundgang immer wieder verschiedenartigen Chamäleons begegnen.

19. Tag / La Reunion – Frankfurt
Sehr frühe Fahrt vom Hotel nach St. Denis und hier Abgabe des Mietwagens am Flughafen. Dann Rückflug über Paris nach Frankfurt. Bei Ankunft am späten Abend endet die Reise.

Der Preis für das oben beschriebene Arrangement beläuft sich pro Person bei Unterbringung in Doppelzimmern auf Euro 2.650,-.  (Preisbeispiel für eine Reise im Juni 2021)

Enthaltene Leistungen:

  • alle oben genannten Linienflüge mit AIR FRANCE in der Economy-Klasse
  • Flughafensicherheitsgebühren Deutschland und Frankreich
  • Bordverpflegung entsprechend der Tageszeit
  • Anteilige 18-tägige Miete eines HERTZ Mietwagen Gruppe A (Kleinwagen) inkl. unbegrenzter Kilometer, Vollkasskoversicherung, örtliche Steuern, Flughafengebühren
  • 02 Übernachtungen im Hotel RELAIS DES CIMES in Hellbourg
  • 01 Übernachtung im Hotel AU JOYAU DES LAVES in St. Rose
  • 01 Übernachtung im Hotel LE PINPIN D’AMOUR in St. Philippe
  • 02 Übernachtung im Hotel L’ACACIA BLEU in Plain de Cafes
  • 02 Übernachtungen im Hotel LE VIEUX CEP in Cilaos
  • 02 Übernachtungen im Hotel OCEAN MALOYA in St. Pierre
  • 02 Übernachtungen im Hotel AUBERGE DES FOURGERES in Tevelave/St. Leu
  • 05 Übernachtungen im Hotel LE NAUTILE in La Saline les Bains
  • tägliches Frühstück in allen Hotels auf La Reunion
  • Informationsmaterial über La Reunion
  • Insolvenzsicherungsschein des Reiseveranstalters

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach La Reunion einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis.

Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall bitte an.