Hongkong und Bali

 

01. Tag / Frankfurt – Hongkong
Flug von Frankfurt nach Hongkong.

02. Tag / Hongkong
Nach Ankunft in Hongkong Transfer mit dem HOTELLINK Bus zum Hotel STANFORD HILLVIEW (https://www.stanfordhillview.com/hv/index.php), das im Herzen von Kowloon in einer relativ ruhigen Seitenstraße und in Gehweite zur Nathan Road liegt. Es ist nicht weit von der Star Ferry und zum Ocean Terminal entfernt. In der direkten Umgebung des Hotels befinden sich zahlreiche Geschäfte und Restaurants. Das Hotelzimmer steht Ihnen offiziell ab dem frühen Nachmittag zur Verfügung.
Für den Nachmittag ist dann eine ca. 2-stündige Hafenrundfahrt vorgesehen. Da der Startpunkt dieser Fahrt recht nah am Hotel ist, haben wir hier keine Transfers für Sie vorgesehen. (Frühstück)

03. Tag / Hongkong
Am Vormittag steht eine halbtägige Stadtrundfahrt nach Hongkong Island auf dem Programm. Zuerst kämpfen Sie sich mit dem Bus durch das Verkehrschaos hinauf auf den Victoria Peak, die höchste Erhebung Hongkongs. Bei gutem Wetter hat man hier einen unvergleichlichen Blick auf die Insel Hongkong und auf das Festland Kowloon.
Der Rest des Tages steht zu einem ersten Bummel durch Hongkong zur freien Verfügung. (Frühstück)

04. Tag / Hongkong – Denpasar – Lovina
Transfer mit dem HOTELLINK Bus zum Flughafen und Weiterflug von Hongkong nach Denpasar. Nach Ankunft auf Bali Transfer in den Norden der Insel. Er ist in Bezug auf Hotels noch relativ unberührt und wir haben Ihnen für die ersten Tage eine Deluxe-Villa im Hotel DAMAI LOVINA (www.damai.com) gebucht.
Vom Trubel in den Touristenzentren des Südens ist hier oben nur sehr wenig zu spüren und so sind die ersten Tage für Sie zum Erholen und Faulenzen vorgesehen. Das Hotel liegt wunderschön eingebettet in tropisches Grün und an einem sehr schönen Strand. Insel der Tempel – Heiliges Bali – Himmlisches Paradies Bali – Insel des Lächelns, nur ein paar Schlagworte, mit denen die tropische Insel seit Jahren bedacht wird. Alle haben Ihre Berechtigung, denn Bali ist wirklich etwas Außergewöhnliches. Trotz internationalem Jet-Flughafen und hervorragenden Hotelanlagen gibt es Gegenden, in denen noch kein Auto die Stille zerreißt. (Frühstück)

05. Tag – 09. Tag / Lovina
Zur freien Verfügung. (Frühstück)

10. Tag / Lovina – Ubud
Sie verlassen den Norden der Insel und begeben sich in das Inselinnere und somit nach Ubud.
Auf dem Weg dorthin haben wir einige Besichtigungen für Sie vorgesehen und so werden Sie am Morgen von Ihrem eigenen, deutschsprachigen Reiseleiter im Hotel abgeholt, der Sie den restlichen Tag begleiten wird.
Auf dieser Etappe gelangen Sie ins Gebirgsmassiv im Norden nach Mengwi zum ehemaligen königlichen Wassergarten und zur Tempelanlage von Pura Taman Ayun. Neben den Bauwerken von verschiedenen Pagoden, so genannte Merus und Schreinen in einem rechteckigen Areal, das von Besuchern nicht betreten werden darf, ist hier u.a ein Sortiment verschiedener tropischer Früchtebäume interessant.
Der Höhepunkt des Tages ist sicherlich die Tempelanlage Pura Ulun Danu, die sich – im Uferbereich des Bratan-Sees gelegen – herrlich von der Kulisse der Berge abhebt.
Von dort aus führt die Fahrt dann nach Ubud. Hier haben wir im Hotel WAKA DI UME (http://wakadiume.com/) ein Zimmer der Kategorie Lanai Rice Terrace für Sie vorgesehen. Die Anlage ist wunderschön in die Reisefelder integriert und bietet die ideale Ausgangsbasis für eine intensive Erholung. Die Hotelzimmer verfügen hier nicht über einen Fernseher oder ein Radio, da man in der Anlage Wert auf Erholung und Entspannung legt. Ein gutes Buch am hoteleigenen Pool ist die ideale Tagesbeschäftigung. In den nahen Ort Ubud verkehrt regelmäßig ein Shuttle-Bus, so dass man dort Restaurants und Geschäfte besuchen kann. Das Spa-Angebot im Hotel sollten Sie während des Aufenthalts hier nutzen. (Frühstück)

11. Tag – 13. Tag / Ubud
Zur freien Verfügung. (Frühstück)

14. Tag / Ubud – Denpasar
Sie verlassen heute das Landesinnere und gelangen wieder an die Küste. Diesmal ist das Touristenzentrum rund um Kuta und Legian das Ziel Ihrer Etappe.
Auch für diesen Transfer haben wir einige Besichtigungen für Sie vorgesehen und Sie beschäftigen sich heute mit einigen Sehenswürdigkeiten im Osten der Insel. Beginnen werden Sie mit Pura Besakih, de allerheiligsten Muttertempel der Balinesen, am Fuße des imposanten ‚Göttersitzes‘ Gunung Agung Vulkan gelegen.
Es geht weiter zur Palastanlage der ehemaligen Rajah-Stadt Klungkung. Von der Bautätigkeit der ehemaligen Rajahs ist nicht mehr viel übrig geblieben als der Taman Gili, ein Anlage mit Wasserbecken und einer zentralen Insel, auf der das Bale Kambang, ein Pavillon steht; daneben in einer Ecke befindet sich das berühmte Kerta Gosa, die Gerichtshalle aus dem 18.Jh. Eindrucksvoller als Gesetzestexte verdeutlichen die Deckenmalereien dieser Halle, welche Strafen ein Verbrecher zu erwarten hatte.
Abschließend fahren Sie zu einer der außergewöhnlichsten Kultstätten der Insel, zur Fledermaushöhle von Goa Lawah.
Nach den ausführlichen Besichtigungen des heutigen Tages erreichen Sie am späten Nachmittag das Hotel BALI PADMA (www.padmaresortbali.com), wo wir für die letzten Tage Ihres Bali-Aufenthaltes ein Deluxe-Chalet für Sie reserviert haben. Das Hotel liegt an der Westküste der Insel, ca. 20 Minuten vom Touristenzentrum Kuta entfernt an einem ruhigeren Strandabschnitt. Die Anlage ist im typischen Stil erbaut, wunderschön mit kleinen Teichen und verschwenderischen Blumenponts ausgeschmückt und nur durch einen Weg vom Strand getrennt. Nach Kuta ist es nicht weit, so dass man immer die Möglichkeit hat, die Geschäfte, Bars und Restaurants zu besuchen, sich aber gleichzeitig immer in die Ruhe des Hotels zurückziehen kann. Die Zimmer verfügen über Minibar, Telefon und Klimaanlage, Balkon oder Terrasse. Das hoteleigene Restaurant in einer offenen Bauweise bietet lokale und internationale Spezialitäten, die Poolbar lockt mit tropischen Cocktails und es stehen zwei große Pools zur Verfügung.
Noch immer ist der Balireisende ein Entdeckungsreisender, der unbekannte Ziele erforschen, und unvermutet Zeuge exotischer Rituale werden kann, die hier abseits von unserer schnelllebigen Welt, noch nichts von ihrer Ursprünglichkeit verloren haben. Sie haben auch in den letzten Tagen zahlreiche Möglichkeiten zu individuellen Ausflügen, die vor Ort gebucht werden können. (Frühstück)

15. Tag – 21. Tag / Ubud
Zur freien Verfügung. (Frühstück)

22. Tag / Ubud – Denpasar – Hongkong
Das Hotelzimmer steht Ihnen bis zum späten Vormittag zur Verfügung. Am frühen Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen in Denpasar und von hier aus Rückflug
von Denpasar nach Hongkong. (Frühstück)

23. Tag / Hongkong – Frankfurt
Flug von Hongkong nach Frankfurt. Bei Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen endet die Reise.

 

Der Preis für das oben beschriebene Programm beläuft sich pro Person bei einer Teilnehmerzahl von 02 Personen und Unterbringung in Doppelzimmern auf insgesamt € 3.990,-. (Preisbeispiel gültig für eine Reise im März 2019)

Enthaltene Leistungen:

  • alle oben genannten Linienflüge mit CATHAY PACIFIC in der Economy-Klasse
  • Flughafensicherheitsgebühren Deutschland
  • Bordverpflegung entsprechend der Tageszeit
  • Transfers in Hongkong mit einem Shuttle-Bus, der zwischen dem Flughafen und den Hotels der Stadt verkehrt
  • Ca. 2-stündige Hafenrundfahrt in Hongkong wie beschrieben unter örtlicher, englischsprachiger Reiseleitung
  • Halbtägige Stadtrundfahrt Hongkong Island wie beschrieben unter örtlicher, englischsprachiger Reiseleitung innerhalb einer internationalen Gruppe
  • 02 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel STANFORD HILLVIEW in Hongkong
  • Transfers auf Bali zwischen Flughafen und Hotel und zwischen den Hotels
  • Besichtigungen auf Bali wie beschrieben unter eigener, deutschsprachiger Reiseleitung
  • 06 Übernachtungen mit amerikanischem Frühstück in einer Deluxe-Villa im Hotel DAMAI LOVINA in Lovina
  • 04 Übernachtungen mit amerikanischem Frühstück in einem Zimmer der Lanai Rice Terrace Kategorie im Hotel WAKA DI UME in Ubud
  • 08 Übernachtungen mit amerikanischem Frühstück in einem Zimmer der Deluxe-Chalet-Kategorie im Hotel BALI PADMA in der Nähe von Denpasar
  • Informationsmaterial über Hongkong und Bali
  • Insolvenzsicherungsschein des Reiseveranstalters

Visumpflicht in Indonesien für deutsche Staatsbürger. Das Touristenvisum wird vor Ort erteilt und muss vor Ort bezahlt werden (Kosten hierfür sind nicht im Tourpreis enthalten). Es wird ein Visum für 3 Tage (USD 10,-) bzw. für 30 Tage (USD 25,-) angeboten. Bei mehrmaliger Einreise nach Indonesien fallen diese Gebühren entsprechend häufig an.
Die Kosten für das Visum sind nicht im Tourpreis enthalten und sind vor Ort in bar zu zahlen.

 

Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet. Sprechen Sie uns im Bedarfsfall bitte an.