Nordland, Island und die Faröer Inseln intensiv

01. Tag / Hirtshals
Heute beginnt um 16 Uhr Ihre Reise zu den nordischen Zielen mit der Abfahrt der Fähre der SMYRIL LINE, auf der wir eine Kabine mit Doppelbett für Sie vorgesehen haben.
Die Überfahrt nach Torshavn auf den Faröer Inseln dauert zwei Tage. Die Zeit an Bord steht zur freien Verfügung.

03. Tag / Torshavn
Am Morgen Ankunft in Torshavn. Hier haben wir für Sie ein Zimmer im Hotel FOROYAR  https://hotelforoyar.fo gebucht, dass ca. 2 km von der Innenstadt von Torshavn entfernt liegt. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung und kann zur Erkundung der Städte Torshavn oder der alten Stadt Tinganes genutzt werden.

04. Tag / Torshavn
Der Tag steht heute in Torshavn zur freien Verfügung und kann z. B. für Wanderungen in der näheren Umgebung genutzt werden. Auf Wunsch können wir für Sie einen Wanderguide bestellen.

05. Tag / Torshavn / Vestmanna
Sie fahren mit Ihrem eigenen Pkw zur kleinen Stadt Vestmanna, wo ein ca. zweistündiger Bootsausflug für Sie arrangiert ist. Dieser führt entlang der fast senkrechten Klippen der Vestmanna Sea Cliffs. Auf dem Weg zurück nach Torshavn sollten Sie einen Stopp in der alten Wikinger Siedlung Kvivik einlegen. Hier ist eine Kopie eines alten Wikinger-Langhauses zu besuchen. Auf dem Weg zurück laden zahlreiche Stopps zu Fotopausen oder kleinere Wanderungen ein.

06. Tag / Torshavn – Sorvagur
Auf dem Weg nach Torshavn nach Sorvagur sollten Sie heute die alte Walfangstation besuchen, die heute als Museum dient. Am späten Nachmittag sollten Sie im Hotel VAGAR in Sorvagur ankommen. https://hotelvagar.fo/en/

07. Tag / Sorvagur / Mykines
Heute haben wir eine Bootstour für Sie vorgesehen, bei der Sie am Morgen mit der Fähre nach Vagar, übersetzen. Dort erwartet Sie in Sorvagur Ihr lokaler Guide, der Sie den Tag über begleiten wird. Auf Vagar gibt es keine Autos und so können Sie die Insel, die u. a. als Brutplatz von Papageientauchern dient, zu Fuß erkunden. In der kleinen Stadt laden einige Cafes zu einer Pause ein. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück im Hotel in Sorvagur.

08. Tag / Sorvagur – Klaksvik
Heute durchqueren Sie einen Teil der südlichen Faröer Inseln auf dem Weg von Sorvagur nach Klaksvik. Zahlreiche Stopps können unterwegs eingelegt werden.
Für die Übernachtungen in Klaksvik haben wir das Hotel KLAKSVIK http://hotelklaksvik.fo für Sie vorgesehen.

09. Tag / Klaksvik
Der Tag steht in Klaksvik zur freien Verfügung. Die Umgebung ist ein beliebter Ort für Wanderer, wobei die Saison hierfür erst im Juni startet. Bei guten Wetterverhältnissen können Sie vor Ort aber sicher eine leichte Wanderung unternehmen. Informationen dazu finden Sie im Hotel.

10. Tag / Klaksvik – Torshavn
Sie fahren heute zurück nach Torshavn, wo um 14.00 Uhr die Fähre der Smyril Line in Richtung Island ablegt. Auch für diese Überfahrt haben wir eine Kabine mit Doppelbett für Sie vorgesehen. Diese Überfahrt dauert einen Tag und die Zeit an Bord steht zur freien Verfügung.

11. Tag / Seydisfördur – Myvatn
Am Morgen erreicht die Fähre den östlichen Teil Islands und damit den Haven Seydisfördug. Vom Hafen aus fahren Sie in die kleine Stadt Egilsstadir, wo wir für Sie einen geländegängigen Mietwagen angemietet, haben, den Sie für die Island-Reise nutzen können.
Ihren eigenen Pkw können Sie im Hotel ESKIFJÖDUR (wo Sie Ihre letzte Nacht auf Island verbringen werden) unterstellen.
So fahren Sie also mit zwei Autos von Egilsstadir nach Eskifjödur, parken dort ihren privaten Pkw und beginnen von dort Ihre Island-Tour.
Sie verlassen die Küste und begeben sich gleich nach der Ankunft in das Landesinnere. Ziel der heutigen Tagesetappe ist der Ort Myvatn am gleichnamigen See. Hier haben wir für zwei Nächte ein Zimmer im Hotel FJALLADYRD http://www.fjalladyrd.is für Sie gebucht.

12. Tag / Myvatn
Der Tag steht heute zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden. Die Umgebung im Myvatn und dem sog. Mückensee gehört zu den tektonisch aktivsten der Insel und es können zahlreiche Thermalgebiete besucht werden.

13. Tag / Myvatn – Raufarhöfn
Heute unternehmen Sie einen Abstecher in den äußersten Nordosten der Insel und durchqueren dabei einen der unberührtesten Teile der Insel. Ziel ist die kleine Stadt Raufarhöfn, die als dänischer Handelspunkt gegründet wurden und die nur ca. 2 km vom Polarkreis entfernt ist. Die örtliche Kirche ist sehr sehenswert und der sog. Arctic Henge (ein Steinkreis, der seinen Namen in Anlehnung an Stonehenge erhalten hat) gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hier haben wir das Hotel NORDURLJOS https://hotelnordurljos.is/ für Sie gebucht.

14. Tag / Raufahrhöfn – Myvatn
Die Fahrt führt zurück nach Myvatn, wo wir für Ihren zweiten Aufenthalt das Hotel ICELANDAIR HOTEL MYVATN gebucht haben. https://www.icelandairhotels.com/en/hotels/north/icelandair-hotel-myvatn

15. Tag / Myvatn
Heute haben wir den Besuch des Naturbades von Myvatn, das von einer Quelle gespeist wird, deren Wasser beim Eintritt in das Becker der Lagune eine Temperatur von 130°C hat, für Sie vorgesehen. Hier kann man in unterschiedlichen Bereichen des Bades entspannen und den Tag genießen.

16. Tag / Myvatn – Husavik
Es ist nur eine kurze Fahrtstrecke heute bis nach Husavik, der nächsten Station der Reise, wo wir ein Zimmer im Hotel FOSSHOTEL für Sie gebucht haben. Für den Nachmittag ist ein Abstecher zur Halbinsel Tjörnes, zum Nationalpark Jökulsárgljúfur, empfohlen. In der bizarren, hufeisenförmigen Felsenschlucht Ásbyrgi, die laut Legende von Sleipnir, dem Pferd des Gottes Ódinn, geformt wurde, kann ein wunderschöner Spaziergang unternommen werden. https://www.islandshotel.is/hotels-in-iceland/fosshotel-husavik

17. Tag / Husavik – Akureyri
Am Vormittag wir für Sie eine ca. dreistündige Bootstour vorgesehen haben, bei der – mit etwas Glück – Wale beobachten werden können. Am Nachmittag geht es weiter nach Akureyri, wo wir in Zimmer im ICELANDAIR HOTEL für Sie gebucht haben. https://www.icelandairhotels.com/en/hotels/north/icelandair-hotel-akureyri

18. Tag / Akureyri – Hvammstangi
Auch heute haben wir keine lange Fahrtstrecke für Sie vorgesehen, wobei Sie auf dem Weg nach Akureyri nach Hvammstangi zahlreiche Besichtigungen unternehmen können. Hier ist z. B. der See Hop, einer der größten der Insel zu nennen. Weiter die große Robbenkolonie in der Hindisvik Bucht.
Im Torfdorf Glaumbaer wurde Weltgeschichte geschrieben, denn hier wurde der „erste“ Amerikaner geboren. Ein Blick aus dem Fenster des wundervoll eingerichteten Akaffi im gelben Haus auf dem Museumsgelände ist ein „Muss“ für jeden Besucher. An den Küsten kann man immer wieder unterschiedliche Vögel beobachten. Für die Übernachtung in Hvammstangi haben wir das Hotel LAUGARBAKKI https://www.hotellaugarbakki.is/ für Sie gebucht.

19. Tag / Hvammstangi – Isafjördur
Ziel der heutigen Etappe ist der kleine Ort Isafjördur, wo wir das Hotel HORN für sie gebucht haben. Der äußerste Nordwesten der Insel wird von vielen Besuchern nicht besucht, da die Anreise oft mühsam ist und so finden Sie hier ein wirklich ursprüngliches Island. Seitdem die Stadt von Kreuzfahrtschiffen entdeckt wurde, findet man hier ab und zu einige Touristen, wobei tatsächlich nur wenige Schiffe anlegen.

20. Tag / Isafjördur
Der Tag steht zur freien Verfügung und kann für Wanderungen genutzt werden. Auf Wunsch können wir einen örtlichen Wander-Guide für Sie bestellen.

21. Tag / Isafjördur – Patreksfjördur
Der heutige Tag steht für die Erkundung der Fjordlandschaft im äußersten Nordwesten zur Verfügung. Im kleinen Ort Patreksfjördur haben wir das Hotel FOSSHOTEL WESTFJORDS für Sie gebucht. https://www.islandshotel.is/hotels-in-iceland/fosshotel-westfjords

22. Tag / Patreksfjördur – Snaefellsbaer
Die Fahrt führt am Hafen von Brjanlaekur, von wo die Fähre nach Stykkisholmur noch nicht verkehrt. Daher können Sie diese nicht nutzen und fahren entlang der Bucht bis zu Ihrem nächsten Übernachtungspunkt. Nach Ankunft in Stykkisholmur geht es weiter nach Snaefellsbar, wo wir im Hotel ARNASTAPI ein Zimmer für Sie gebucht haben. https://arnarstapicenter.is/hotel/

23. Tag / Snaefellsbaer
Der Tag steht zur freien Verfügung und kann z. B. zu einem Ausflug zum Westkap und zur Ortschaft Olafsvik genutzt werden.

24. Tag / Snaefellsbaer – Reykjavik
Sie erreichen heute die isländische Hauptstadt und werden einige Nächte im Hotel KLETTUR übernachten. https://hotelklettur.is/en/
Die Zeit in Reykjavik steht zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden. Als ein Tagesausflug sei empfohlen:

a) Fahrt über die Fischerdörfer Eyrarbakki/Stokkseyri entlang der Halbinsel Reykjanes bis zu den Schlammvulkanen und Solfatarenfeldern von Krýsuvík. Hier können Sie bei einem kurzen Spaziergang die Naturphänomene bestaunen. Weiterfahrt bis nach Grindavík, In der Nähe befindet sich die Blaue Lagune. Nach einer Wanderung können Sie ihren Tag bei einem entspannenden Bad im warmen türkisfarbenen Wasser ausklingen lassen.
b) Stadtbesichtigung in Reykjavik.
Die Stadt lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z. B. der Halgrimskirche. Weiter sind kleine Gassen, Cafes und Geschäfte zu erkunden.

27. Tag / Reykjavik – Hella
Auf dem Weg nach Hella könnten Sie heute die Tour über den Golden Circle fahren. Der Wasserfall Gullfoss, der in mehreren Stufen hinabstürzt und das Geysirgebiet, wo der “Alte Geysir”, der Namensgeber aller Springquellen auf der Welt, zwar ruht, aber sein kleiner Bruder Strokkur regelmäßig in kurzen Abständen eine kochend heiße Fontäne in den Himmel schießt. Sehr interessant ist auch: Thingvellir (Thingplatz), sowohl geschichtlich als auch geologisch von höchstem Interesse. Hier wurde im Jahre 930 das erste demokratische Parlament ausgerufen und genau an dem Ort (Spalte Almannagjá) kann man beobachten, wie die zwei Kontinentalplatten, die eurasische und die amerikanische, auseinanderdriften. In Hella haben wir das Hotel STRACTA für Sie ausgewählt. http://stractahotels.is

28. Tag / Hella – Vik
Auf dem Weg nach Vik sollten Sie heute einen Stopp in Flotshlid einlegen, der einen wunderschönen Blick auf die von Gletschern bedeckten Berge bietet. In Vik werden Sie im Hotel KATLA wohnen. https://www.keahotels.is/en/hotels/hotel-katla

29. Tag / Vik – Skaftafell
Die Fahrt führt heute durch eine atemberaubende Landschaft, die von zahlreichen Gletschern geprägt ist. Ziel ist der Ort Skaftafell am südlichen Ausläufer des Vatnajökull. Hier haben wir das Hotel SKAFTAFELL für Sie gebucht.

30. Tag / Skaftafell – Höfn
Entlang der südlichen Ausläufer des Vatnajökul geht es heute weiter nach Höfn, wo wir das Hotel HÖFN für Sie ausgewählt haben. http://hotelhofn.is

31. Tag / Höfn
Der Tag steht in Höfn zur freien Verfügung und lädt zur Erkundung des größten Gletschers des Landes ein.

32. Tag / Höfn – Eskifjördur
Sie beenden heute Ihre Rundreise durch Island mit der Strecke nach Eskifjördur, das am Abend erreicht werden sollte. Hier haben wir das Hotel ESKIFJÖDUR für Sie vorgesehen.Es empfiehlt sich, den Mietwagen heute schon in Egilsstadir abzugeben. Die Mietwagenstation ist bis 17 Uhr geöffnet.

33. Tag / Eskifjördur – Seydisfjördur
Bis spätestens um 11 Uhr sollten Sie heute Ihren isländischen Mietwagen in Egilsstadir abgegeben haben. Die Fahrt führt zurück zum Hafen in Seydisfjördur, wo die Fähre gegen Abend (20.00 Uhr ) zurück nach Hirtshals den Hafen verlässt. Wir haben wieder eine Kabine mit Doppelbett für Sie vorgesehen. Die Fährüberfahrt zurück nach Hirsthals dauert drei Tage und die Zeit an Bord steht zur freien Verfügung.

36. Tag / Hirtshals
Ankunft der Fähre gegen 11 Uhr. Damit Ende die Reise.

Der Preis für das oben genannte Arrangement beläuft sich pro Person bei einer Teilnehmerzahl von zwei Personen und bei Unterbringung in Doppelzimmern bzw. Doppelkabinen auf Euro 6.080,- (Preisbeispiel für eine Reise im September 2022).

Enthaltene Leistungen:

  • Fährüberfahrt (Hin- und Rückfahrt) an Bord der SMYRIL LINE ab Hirtshals und bis Sevdisfjördur mit Unterbrechung in Torhavn wie beschrieben in einer Kabine mit Doppelbett
  • Kosten für die Fahrüberfahrt (Hin- und Rückfahrt) für den eigenen Pkw
  • Tägliches Frühstück während der Fährübefahrt
  • 03 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel FOROYAR in Torshavn
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel VAGAR in Sorvagur
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel KLAKSVIK in Klaksvik
  • Bootsausflug zu den Vestamana Klippen und Mykines Vogelbeobachtungstour wie beschrieben und örtlicher, englischsprachiger Reiseleitung
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel FJALLADYRD am Myvatn See
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel NORDURLJOS in Raufarhöfn
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel ICELANDAIR am Myvatn-See
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel FOSSHOTEL in Husavik
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel ICELANDAIR in Akureyri
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel LAUGARBAKKI in Hvammstangi
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel HORN in Isafjördur
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel FOSSHOTEL WESTFJORDS in Patreksfjördur
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel ARNASTAPI in Snaefellsbaer
  • 03 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel KLETTUR in Reykjavik
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel STRACTA in Hella
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel KATLA in Vik
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel SKAFTAFELL im Bereich des Skaftafell Nationalparks
  • 02 Übernachtungen in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel HÖFN in Höfn
  • 01 Übernachtung in einem Standard-Zimmer mit Frühstück im Hotel ESKIFJÖDUR in Eskifjörduer
  • Eintrittsgebühren für das Naturbad am Myvatn-See am 15. Tag
  • Dreistündige Walbeobachtungstour unter lokaler, englischsprachiger Reiseleitung am 17. Tag
  • Informationsmaterial über Island
  • Insolvenzsicherungsschein des Reiseveranstalters
  • Pandemieversicherung der Allianz Versicherung (Carry Home Top Cover)

Empfohlene Zusatzleistungen:
a) Aufpreis für Kabinen-Kategorie „Deluxe“ an Bord der Smyril Line pro Person Euro 525,-
b) Mietwagen für die Island-Rundreise (03.05. – 25.05.22) Euro 4.950,-

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis bzw. Reisepass, der mindestens über das Reiseende hinaus gültig sein muss.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen Sie uns im Bedarfsfall nach Möglichkeiten der Teilnahme.

Impfungen sind nicht vorgeschrieben.
Über die zum Zeitpunkt der Reise gültigen Corona-Bestimmungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.