Whisky, Kilt und die Highlands 03. bis 12. Juli 2020

01. Tag:   Fr. 03.07.2020 
Linienflug von Düsseldorf über Frank­furt nach Edinburgh. Begrüßung durch die schottische Reiseleitung und Fahrt nach Glasgow, Schottlands größter Stadt. Unterwegs Besichtigung  von New Lanark, berühmt für seine Baumwollwerke und seinen Gründer Robert Owen, der seine Arbeitern vorbildliche soziale und wirtschaftliche Bedingungen gewährte. Spaziergang  durch das restaurierte Museums-Dorf, das einen Einblick in das Leben der Menschen vor 200 Jahren bietet. Weiterfahrt zum Abendessen und Übernachtung in Glasgow.

02. Tag: Sa. 04.07.2020
Ganztägige Besichtigungen in Glasgow, dem wirtschaftlichen Zentrum Schottlands. Auf dem Programm steht der Besuch der gotischen Kathedrale St. Mungo. Nicht weit ist es zum Friedhof Necropolis mit seinen kunstvollen Grabmälern. Weiter geht es zum St. Mungo-Museum of Religious Life and Art mit einer sehenswerten Sammlung religiöser Artefakte. Die Scotland Street School, erbaut nach den Plänen des Designers und Architekten Charles Rennie Mackintosh wird von außen besichtigt. Danach Besuch der Glasgow School of Art, ein architektonisches Meisterwerk von Mackintosh, das ebenfalls von außen bewundert wird. Abendessen und Übernachtung in Glasgow.

03. Tag: So. 05.07.2020
Fahrt zum Loch Lomond, Schottlands schönstem See. Halt am Loch Lomond Shore. Von dort bietet sich ein herrlicher Blick auf den See. Weiterfahrt nach Inveraray am Loch Fyne zur  Besichtigung des Ortes mit dem alten Gerichtsgebäude und des Schlosses, dem Stammsitz des Campbell Clans. Anschließend Fahrt nach Oban.  Abendessen und Übernachtung in den Highlands / Glenorchy.

04. Tag: Mo. 06.07.2020
Fährüberfahrt von Oban nach Craignure für einen Tagesausflug auf die Isle of Mull und Isle of Iona, dem Ausgangspunkt der Missionierung Großbritanniens durch irisch-keltische Mönche, vor allem durch den Hl. Columban, der hier im Jahr 597 starb. Besichtigung der Iona-Abbey mit Friedhof, auf dem irische, schottische und norwegische Stammesfürsten begraben sind, darunter auch Macbeth und Duncan. Später geht es mit der Fähre wieder zurück. Abendessen und Übernachtung in den Highlands / Glenorchy.

05. Tag: Di. 07.07.2020
Fahrt in Richtung Norden über Dalmally, Tyndrum Bridge of Orchy, durch das „Tal der Tränen“ nach Glencoe. Der Ort hat durch das Massaker schottischer Söldner in englischen Diensten an ihren Landsleuten traurige Berühmtheit erlangt. Weiterfahrt nach Fort William zum Besuch der Ben Nevis Whiskey-Brennerei und durch das Great Glen zum weltbekannten Loch Ness zur Besichtigung der Ruinen des Urquhart Castle. Anschließend Fahrt nach
Inverness, der Hauptstadt der Highlands, deren Anfänge in das 6. Jh. zurückreichen und die vermutlich die Residenz des legendären Kö­nig Macbeth war. Ziel der Etappe ist das kleine Dorf Stathepeffer, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Abendessen und Übernachtung in Drumnadrochit.

06. Tag: Mi. 08.07.2020
Tagesausflug zur Westküste. Besuch des Schlachtfeldes Culloden, wo 1746 die Schotten unter Bonnie Prince Charlie besiegt wurden und Weiterfahrt über Muir of Ord, Gorstan und Kinlochewe zum Loch Maree. Besichtigung des Inverewe Gardens, der schönsten Gartenanlage des nordwestlichen Hochlands und der Falls of  Measach. Diese 50 m hohen Wasserfälle sind ein besonderes Naturereignis, das von einer Aussichtsplattform besichtigt werden kann. Abendessen und Übernachtung in Drumnadrochit.

07. Tag: Do. 09.07.2020
Fahrt zur Besichtigung von Blair Castle aus dem Jahr 1269, das sich seit über 700 Jahren im Privatbesitz der Familie Atholl befindet. In über 30 zur Besichtigung frei gegebenen Räumen bekommt der Besucher ein Bild von schottischem Leben vom 16. Jh. bis in die heutige Zeit. Weiterfahrt zum Queen‘s View, einem Aussichtspunkt bei Pitlochry, der ein schönes Panorama über den Loch Tummel bietet, nach St. Andrews, der Stadt mit der ältesten Universität Schottlands. Besichtigung des historischen Stadtkerns mit den Überresten der Kathedrale, des Old Course und der herrlichen Gärten. Danach Fahrt nach Edinburgh, der Hauptstadt Schottlands seit dem 15. Jh.. Abendessen und Übernachtung Edinburgh.

08. Tag: Fr. 10.07.2020
Besichtigungen in Edinburgh. Stadt­rund­fahrt und Rundgang auf dem Calton Hill. Innenbesichtigung von Holyrood House, dem offiziellen Sitz der schottischen Könige (nicht immer zugänglich). Er befindet sich am Ende der Royal Mile, die den  Palast mit dem Schloss von Edinburgh verbindet. Maria Stuart verbrachte hier entscheidende Abschnitte Ihres Lebens und nutzte den Palast als ihre Residenz. Von hier geht es zum John-Knox-House. Anschließend Spaziergang auf der Royal Mile zur St. Giles Kathedrale, in der 1561 unter John Knox die Reformation in Schottland eingeführt wurde. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.

09. Tag: Sa. 11.07.2020
Am Morgen erfolgt der letzte Programmpunkt in Edinburgh, die Innenbesichtigung des Schlosses, das auf einem mäch­tigen Basaltfelsen liegt und eines der ältesten Bauwerke der Stadt ist. Der restliche Tag steht in Edinburgh zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.

10. Tag: So. 12.07.2020
Morgen steht zur freien Verfügung und kann für individuelle Aktivitäten genutzt werden.  Später Transfer zum Flughafen und Rückflug über Frankfurt nach Düsseldorf.

 

Änderungen vorbehalten.

Leistungen:

  • Linienflüge mit LUFTHANSA von Düsseldorf nach Edinburgh (jeweils über Frankfurt) und zurück
  • sämtliche Flughafensteuern und Sicher­­­heitsgebühren (Stand 7/2019)
  • Fährüberfahrten zu den Inseln Mull (Bus und Personen) und Iona (nur Fußpassagiere)
  • alle Transfers in Schottland
  • Übernach­tun­gen in guten 3-Ster­ne-Hotels (offizielle Lan­des­ka­te­gorie) in Dop­pel­zim­mern mit Bad/Dusche und WC
  • Halb­pension (Abendessen z. T. in Restaurants außerhalb der Hotels)
  • Fahrten in einem modernen Reisebus
  • Ein­trittsgelder und Besichtigungen laut Programm
  • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung vom 1. bis 8. Tag
  • Du Mont Reisetaschenbuch „Schott­­­land“
  • R+V-In­sol­­­venz­ver­si­che­rung

Nicht enthalten:

  • Kofferträgerservice in den Hotels
  • Trinkgelder für Busfahrer
  • Reiseleiter und das Hotelpersonal

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:                   € 2.250,-

Einzelzimmerzuschlag:                                                   € 330,-

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserück­tritts­kosten­-Versi­che­rung.

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Veranstalter bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

 

Reisebegleitung: Pfarrer Friedhelm Haun, Remscheid

Nähere Auskünfte und Anmeldungen

Pfarrer Friedhelm Haun
Herbringhauser Straße 14
42899 Remscheid
Tel.: 021 91 / 761 40

 

Reiseveranstalter:
mundus Reisen
Im Hainchen 18
61462 Königstein im Taunus
Tel.: 061 74 – 93 18 73
Fax: 061 74 – 25 290
team@mundus.de
www.mundus.de